Gedichte

Meine Gedichte


    

Schicksal



Alles vorherbestimmt, sagt man, wenn man an das Schicksal glaubt.


Alles kommt zur rechten Zeit, sagt man, wenn man darauf vertraut!


Es wird einem nur das auferlegt, was man auch ertragen kann, so sagt man ...


WER sagt das?


Der, der nicht mehr weiter weiß?


Der, der sagt, was alle sagen?


Oder der, der erlebt hat, was ein anderer nicht erträgt ...


Wer fällt das Urteil dessen, welches Maß entscheidet?


Wer entscheidet, wer hier leidet?


Wer entscheidet über Glück?


Für den einen ist es ein Großes ...


Für den anderen reicht schon ein kleines Stück! ...


 

Monsterprinzessin



Eine Prinzessin, will ich sein ...


Mit Kleid und Krone!


Mit Glitzerndem Pferd und Edelstein!


Mit allem, was dazu gehört ...


Ich stampfe auf den Boden, brülle dazu!


Stelle die Welt meiner Eltern auf den Kopf ...


Ich werde zum Monster, macht Mama einen Zopf!


Bilde mir ein, ich bekomme, was ich will ...


Wenn ich nur lang genug schreie und tobe.


Das Monster in mir lobe!


Will ich doch eine Prinzessin sein!


Tanze dafür auf einem Bein!


Kann es nicht schaffen ...


Bin ja so klein!


Ja, ich bin ein Kind!


So soll es auch sein!


Bin eine Monsterprinzessin!!!


Das wär doch gelacht ...


Weil es sonst, meinen Eltern und MIR,


keine Freude mehr macht!!!


Held



Feuerwehrmann, Rettungsschwimmer und Fußballer ...


All das, bist du gewesen!


Stolz war ich immer, war ich auch klein!


Stolz bei der Feuerwehr!


Stolz, auf dem Fußballplatz!


Und stolz, am Freibadsee!


Genau so, soll es sein!


Einfach stolz auf dich!


Weil du mein Vati bist!


Heute, möchte ich es dir sagen ...


Nur zur Sicherheit!


Damit es niemals ungesagt bleibt!


Vati, du Held!


Ich danke dir für alles!



Der Moment



Ein Tag im Februar, der alles zu verändern schien.


Kalt und hässlich war es, doch du warst warm und schön!


Ein Moment, magisch!


Wie sollte es auch anders sein ...


Du warst es!


Schleichst dich in mein Herz hinein!


Drehst dich um, blickst zu mir ...


Ich vertraue dir!


Weiß nicht warum, drehst meine Welt einfach so herum!


Einfach so getan, nicht drüber nach gedacht!


Was hast du nur mit mir gemacht?


Der Moment, in dem der Anfang innewohnt ...


Aus ICH und DU, ein WIR betont!


 

- »Erlebnisspielplatz«-



Mit tränenden Augen siehst du mich an.


Der Abschied naht!


Dieser Moment, den man nicht ändern kann, den man nicht aufhalten kann ...


Den man verzögern will!


Dieser Moment, in dem es endgültig ist, wenn es kein DANN mehr ist, bis man sich wieder vermisst.


Dieser Moment, in dem die Zeit still steht, nachdem die Uhr zu schnelle dreht.


Der Moment, in dem man mit will ...


Dann ist es still - du bist fort, ich bleibe jetzt an diesem Ort!


Bis zum nächsten Mal, wenn wir uns wiedersehen!


Dann, wenn der Kreislauf von vorn beginnt, uns wieder die Zeit entrinnt, haben wir Spaß - vom Moment der Ankunft bis zum Gehen!



Liebe



Was ist das denn genau?


Dein Lachen, deine Worte!


Dich zu sehen, an allen Tagen ...


Träume und Wünsche, die wir gemeinsam wagen ...


Der Schmerz, wenn du gehst!


Die Leere an den Tagen, an denen du mir fehlst!


Das Warten und die Sehnsucht!


Die Freude auf dich!


Auf den Tag, an dem ich dich endlich wiedersehe ...


Wenn ich immer noch mit Herzklopfen, zur Türe gehe!


Liebe ist wunderbar und unbeschreiblich, genau wie du!


Denn Liebe, das weiß ich genau ...


Liebe bist du!!!



Falsche Welt



Falsche Welt, wie du es drehst.


Falscher Ort, an dem du stehst.


Falsches Denken - voller Sorgen und Bedenken!


Voll mit Zwängen und Kontrolle - hast dich doch ständig, mit IHR in der Wolle!


Ohne Freizeit und Vergnügen, ohne Spaß und Sonnenschein.


Sag, wann lässt du endlich Ruhe rein?


Stehst nun hier, auf meinem Blatt Papier.


Sag, was genau, willst du eigentlich mit ihr?


Nur deine Arbeit Tag und Nacht, sag, was hat das aus dir gemacht?


Kommst dir falsch vor in dieser Welt, weil so vieles gegen dein ICH, sich stellt!


Was kannst du tun?


Du weißt es nicht - bis du irgendwann daran zerbrichst!


Willst du gehen, Stück für Stück, in deine ursprüngliche Welt zurück?


Ich gehe mit dir, ist doch klar!


Ich bin immer für dich da!


Geh zurück zu deinem ICH, und du wirst sehen, es wird sich die Welt für dich wieder richtig drehen!



Dein Einhorn



Ein eigenes Einhorn schenke ich dir heute, zu deinem großen Tag.


Ein kleines weißes Einhorn, dass dich ganz dolle mag!


Nur für Dich soll dieses magische Einhorn sein - nur für meine Line ganz allein!


Mit funkelnder Mähne, da Glitzersteine darin, läuft es dir entgegen, geschwind.


Dein kleines weißes Einhorn, ist viel schneller als der Wind.


Ein kleiner besonderer Freund soll es sein, der dich beschützt, wenn du alleine, traurig, oder wütend - aber auch, wenn du fröhlich bist.


Ein Freund, der natürlich für jede deiner Unternehmungen und Späße nütze ist ...


Es ist nicht nur auf diesem Papier - nein, es ist ab heute immer bei dir!!!


Dein Einhorn kann auch zaubern!


Egal ob für die Hosentasche ganz klein, zum Reiten angepasst auf deine Größe,


schön groß oder auch einmal unsichtbar, das ist doch fein.


Dein Einhorn kann für dich einfach alles sein!


Für Dich ganz allein habe ich es erdacht, damit es immer über dich wacht.


Bist du in der Schule, dann ist es unsichtbar,


damit es heimlich neben dir sitzen kann - das ist doch klar!


Manchmal liegt es auf einer Wolke und ruht sich aus -


es lächelt, denn du siehst von oben so lustig aus -


wie du lernst, Freunde findest oder spielst - wie du richtig, den Weg nach Hause wählst ...


Wenn du es rufst, dann kommt es zu dir -


jetzt sag, wie heißt denn nun dein Einhorn, hier?



- Wunderbar -



Leer ist der Kopf und du bist es auch.


Dennoch willst du immer mehr ...


Mensch, du kannst doch gar nicht mehr!


Du willst hoch hinaus, steckst ständig ein ...


Du denkst, du musst der Beste sein!


Das geht nun einmal nicht, sieh es doch ein!


Was tust du dir nur an?


Wo führt das alles hin?


Sag ihr: »Ich bin, wie ich bin!«.


Du tanzt auf einem Bein - für sie!


Du machst dich klein - durch sie!


Wer bist DU?


Wer bist du, und was machst du für dich?


Erkennst du noch dein eigenes Gesicht?


Du bist nicht wie sie - das weiß sie auch.


Davon kommt dieses »Gefühl«, in deinem Bauch ...


So wie du bist, bist du perfekt - mach ihr das klar!


Du bist einfach Wunderbar!


 

Mutti - weißt du noch?



Weißt du noch, die Igel auf dem Feld?


Du zeigtest sie mir, eines Sommernachts, weil du wusstest, das es mir gefällt!


Weißt du noch, der Drachen im Wind?


Den du für mich bautest, mit Liebe geschwind!


Weißt noch, der Sandmann im Fenster, der schöne?


Unsere Lieder und Töne ...


Weißt noch, unser Dorf und die Feste?


Das war doch das Beste!


Weißt noch der Himmel, dunkel und klar?


Voller Sterne, wie wahr!


Weißt du noch, die großen Lollis?


Die Schnute viel zu klein!


Oder das Eisessen, im Winter vor dem Ofen, wie fein!


Viel braucht ich nicht!


Nur dich und diese Wunder!


Erinnerungen, die mir alles bedeuten!


Mehr, als Geschenke es je könnten.


All diese Momente in meinem Leben, hast du mir gegeben!


Ein verdientes Danke an dich, wie ich find!


Dein dich liebendes Kind!


 

Ich sehe dich!


 

Ich sehe dich, wenn ich am Morgen in den Spiegel seh!


Sehe dich, wenn ich meinem Weg nach geh!


Tag ein Tag aus, gehst aus meinem Herz nicht raus!


Wirst immer bleiben, in meinem Herzen drinne!


Auch wenn ich dir, aus dem Gedächtnis, entrinne!


Wirst immer hier sein, egal wo du bist!


Denn ich, sehe dich!


Sehe dich, wenn ich den Mond betrachte!


Wenn ich auf Kinder achte ...


Wenn ich deine Bilder seh, in Gedanken unsere gemeinsamen Wege geh!


Du bleibst hier, egal wo du bist!


Denn es ist, wie es ist ...


Bitte bleib so, wie du bist!


Ich sehe dich, wenn ich weine!


Sehe dich, in Gini, die Kleine ...


Sehe dich überall, du bist bei mir, ganz egal ...


Bist hier, wenn ich am Abend in den Spiegel seh!


Schaust mich an, kleiner Mann ...


ICH SEHE DICH!!!


 

 

- Für Janek -



Zum Geburtstag warst du bei mir,


geredet haben wir die halbe Nacht.


Wie jedes Jahr, haben wir gemeinsam neue Pläne gemacht.


Wir haben gelacht und geweint und DU hast gemeint: »Wünsche werden HEUTE wahr!« - wie wunderbar.


Deine blonden Locken fielen dir ins Gesicht - schön sahst du aus, mit deinem Grinsen im Gesicht.


Du bist kein kleiner Junge mehr und ich kein kleines Mädchen!


Wir sind erwachsen geworden - getrennt und dennoch eins .


Bist mir so nah und doch so fern - ich würde es sofort ändern, gern!


 

- Freundin -



Bist meine Freundin seit ich denken kann.


Man oh man, wie lange ist es jetzt schon her?


Ich weiß es nicht mehr!


Du warst einfach da - tatütata - bei der Feuerwehr!


Wir waren kleine Kinder - was für ein Spaß!


Wir spritzen uns, mit der Kübelspritze, die Klamotten nass.


Egal ob Wettkampf, Jugendherberge oder Wandern - es war einfach genial.


So oder so - so wie es war, war es wunderbar!


Eine schöne Zeit, die ich nie vergessen werde - genau wie Dich!


Denn ohne dich, dreht sich nicht die Erde ...


Nicht für mich - denn ohne dich, gibt es nicht, die hellen leuchtenden Sterne!


Was wäre ich nur ohne dich?


Ich weiß es nicht ...


Ich will es auch nicht wissen - denn ich will Dich!


Dich von früher, dich von heute - dich für immer und alle Zeit.


Du wirst mir so sehr fehlen!


Ich werde mich so sehr nach dir sehnen!


Bist meine Freundin - heute und für immer - wirst schon sehen ...


Wir werden niemals auseinander gehen!


Ich hab dich lieb!


 

- Engel -



Von der aller ersten Sekunde, bis zum letzten Augenblick, sind wir verbunden.


Du und ich, das ist doch klar, waren uns so unendlich nah.


Bauch an Rücken lagen wir, im letzten wunderschönen gemeinsamen Moment, als man uns ganz schrecklich von einander trennt.


Ich weiß nicht was geschah, du warst auf einmal nicht mehr da.


Die friedliche schöne Zeit mit dir, in dem Moment verloren, als wir zwei geboren.


Mit letzter Kraft ins`s Leben geschafft, gehe ich meinen Weg nun ohne dich.


Ich weiß du bist da!


Bist mir noch immer nah und wirst es immer sein.


Wir beide sind niemals ganz allein!


Sind immer zwei, in einem fort - wenn gleich, nicht am selben Ort.


Ich danke Dir, für die schöne gemeinsame Zeit und das, was uns jetzt noch voneinander bleibt.


Bist immer bei mir und irgendwann, schaue ich dich wieder als Engel an.



 

- Großer Bruder -


 

Lieber Bruder, halte meine Hand und geh mit mir, diesen Weg ...


Bitte halte von mir fern, was mir im Wege steht ...


Pass auf mich auf, so wie große Brüder das tun!


Gegen alles und jeden bist du doch immun ...


Ich bewundere dich, ganz in der Stille.


Ich schaue zu dir auf!


Du bist mein großer Bruder, du hast es wirklich drauf!


Spielen, lachen, tanzen - alles machen wir.


Toben, klettern, raufen - auch malen auf Papier.


Kann ich Nachts vor Angst nicht schlafen, so wachst du über mir ...


Wache ich dann auf, geht es mir gut - dank dir!


Werden wir erwachsen, auch das passiert ganz schnell -


einfach über Nacht, schon wieder ist es hell ...


Bruder, bitte bleib in meiner Nähe, denn ich brauche dich!


Siehst du meine Tränen?


Ich vermisse dich!


Bruder, ich halte deine Hand und lasse sie nicht mehr los!


Du bist mein großer Bruder, aber auch ein Mensch wie ich ...


Und ICH, bin nun groß!!!



Jens



Du bist mein Freund, mein Bruder - ein Engel auf Erden ...


Für mich bist Du etwas ganz Besonderes, denn so wie du bist, kann auch kein anderer werden.


Du warst mein Licht in der Nacht, zur dunkelsten Zeit ...


Warst immer und jederzeit, zu allem für mich bereit.


»Engel« - das bist DU!


Es gibt kein Wort, dass dich besser beschreibt ...


Es kann gar nicht anders sein, denn ohne dich, war ich einmal, ganz allein ...


Du warst ALLES für mich und ich verdanke dir mein Leben.


Was könnte ich dir, nur dafür geben?


Deinen größten Wunsch, konnte ich dir leider nicht erfüllen -


stattdessen mussten wir uns deswegen, einmal richtig laut anbrüllen.


Dann kam ER und veränderte mein Leben - es ändert nichts daran, was du mir hast gegeben!


Du bist und bleibst ein besonderes Geschenk, an das ICH immer denk ...


Ich danke dir von ganzem Herzen, lieber Jens!


Es war die Zeit voller Trauer, Angst und Schmerzen und du warst der Funke,


im Feuer der Hoffnung, der dafür sorgte - jetzt brennt`s!



- Lina -



Kleine zarte Maus, siehst so unendlich traurig aus.


Große Tränen laufen dir über`s Gesicht!


Zu schade, aus dem tollen Spielplatz, wird jetzt nichts!


Du schaust aus dem Fenster, es regnet und stürmt - deine Schwester ist darüber ziemlich erzürnt.


Du bist einfach nur traurig, hast dich doch so sehr gefreut ...


Aus dem Indianerspielplatz wird nichts mehr heut!


Mit deinen Kulleraugen schaust du mich an -


ob ich vielleicht doch etwas dagegen machen kann?


Leider kann ich es nicht -


doch mit viel Geschick machen wir dafür ein Puppenpicknick!


Oh welche Freude, für die vielen Kinder und den Hund.


Jeder von ihnen bekommt etwas Süßes, und ihr beiden, steckt es euch in dann in den Mund.


Vorbei ist das Weinen, das wäre doch gelacht -


es hat doch allen riesen Spaß gemacht!


- Elsa-

 

Liebevoll schaust du auf das Baby in der Wiege, wie es strampelt und lacht.

Ihre Mutter hat mal wieder, die Nacht durchgemacht.

Deine warmen Hände halten mich, sie streicheln mich.

Dein Lächeln berührt mich sanft.

Deine Liebe macht mich stark.

»Elsa« - das erste Wort des kleinen Mädchens mit dem blonden Lockenkopf.

Wie ein Engel sieht sie aus, wohnt mit dir, an diesem schönen Ort.

Deine warmen Hände streicheln mich und dein Lachen macht mich froh.

Deine Liebe gibt mir Halt - für das Hier und das Nirgendwo.

Deine große Kerze im Flur, sie flackert in deinem Luftzug.

Eine von vielen deiner Angewohnheiten und diesen Dingen, die die Erinnerung zu ihr trug ...

Deine liebenden Hände sind das rettende Feuer, in der Kälte.

Dein Lachen - das hoffnungsvolle Licht in der Dunkelheit.

Deine Liebe zeigt mir Wege, aus der Einsamkeit.

Kaffeetrinken im Garten, mit Limo für mich, oh wie fein.

Mit Mutti und ihrem selbstgebackenem Kuchen, im warmen Sonnenschein.

Deine Hände berühren mich.

Dein Lächeln lässt mich besonders sein.

Deine Liebe macht mich stark, egal ob ich bin groß oder klein ...

Raus aus diesem Haus, wie blöd das war - warst ja dadurch nicht mehr da.

Sie kam dich besuchen, war es doch nicht dasselbe -

Der Kuchen war da, doch nicht mehr ihre geliebte Else ...

Deine Hände fehlen mir, dein Lächeln zeigt mir, was Sehnsucht ist.

Deine Liebe lässt mich fühlen, wie schmerzhaft Trennung ist ...

Besuch in den Ferien, du freutest dich sehr.

Die kleine wollte dich, einfach nur noch mehr ...

Wunderschön war es bei dir und an ihrem alten zu Haus, doch zurück in die Vergangenheit, da wurde nichts mehr draus ...

Durch ihre Sehnsucht nach dir, bekamst du viele Briefe von ihr, auf sehr viel Papier.

Deine Antworten liegen noch heute hier ...

Deine warmen Hände halten mich an allen Tagen.

Dein Lächeln spüre ich, in deinen geschriebenen Worten und deinen Taten.

Deine Liebe hält mich warm, an allen möglichen Orten und deine zärtlichen Gaben, machen mich stark - für immer, in allen Lebenslagen ...

Zur Jugendweihe warst du der Ehrengast. Wie froh sie war, dass du das nicht verpasst ...

Noch heute sieht sie dein Gesicht von diesem Tag, weil sie dich so gerne mag ...

Deine warmen Hände sind so wertvoll, dein Lächeln so bezaubernd.

Deine Liebe ist so magisch - Du bist meine Oma und ich dein Enkelkind - leider nur emotional - das ist eigentlich nicht schlimm, aber manchmal ist es tragisch ...

Der nächste Besuch war nicht so bald. Sie kam mit ihrem Freund - du warst schon ziemlich alt.

Du mochtest ihn nicht leiden, hätte sie gedacht ...

Doch ist sie von diesem Gedanken, nicht aufgewacht ...

Deine warmen Hände berühren mich.

Dein Lächeln streichelt meine Seele.

Deine Liebe hält mich fest, sie fordert mich auf zu suchen, nach was ich mich wirklich sehne ...

Nach langer schrecklicher Zeit, sie einen wunderschönen Jungen bekam - »bald kommen wir zwei zu dir!«- versprach sie dir dann ...

Sie wollte dich so gerne sehen und konnte einfach nicht verstehen, wie das Leben so spielt ...

Wie konnte es sein, dass ER sie mit dem Jungen gefangen hielt?

Deine Hände führen mich.

Dein Lächeln, sehe ich auch durch den Schatten.

Deine Liebe hält mich fest - was soll ich nur machen?

Das Drama zog sich, sie konnte nicht zu dir.

Nein, die Hölle hieß »ER« und »Gelbes Papier«.

Die Leere fraß sie auf, die Verzweiflung, die Angst ...

Was macht das Gesetz?

Es führt sich auf, wie ein schrecklicher Höllentanz.

An Recht und Ordnung geglaubt - dennoch ihrer Würde beraubt.

Verlogene Menschen, Intrigen und Hass - sie war vor Schrecken und Sorge, ganz krank und blass.

Deine Hände streicheln mich, dein Lächeln führt mich und zeigt mir den Weg.

Deine Liebe hält mich aufrecht, damit der Kampf weitergeht ...

Als der Moment kam, dich endlich zu sehen, musstest du von dieser Welt gehen ...

Sie sah dich nie mehr - ihr Herz war ganz schwer ...

Hatte sie doch gerade ihre Liebe gefunden - sich bald darauf, für ewig verbunden ...

Doch ging sie ohne dich diesen Weg - dir ihren Mann vorzustellen, dafür war es zu spät ...

Noch immer halten mich deine warmen Hände. Die Erinnerung an dich, spricht Bände ...

Noch immer sehe ich dein Gesicht, ob es mir gut geht oder nicht.

Deine Liebe hält mich, sie fängt mich auf, sie führt mich an.

Irgendwann sehen wir uns wieder, wenn ich ein Engel bin - dann!

Zum Gedenken meiner geliebten Oma Else, die im Sommer 2009 von uns ging...

Du bist die beste Oma der Welt für mich gewesen!

Du hast mich geliebt und bezaubert mit deinem fröhlichen Wesen.

Du hast mich gehalten, mich glücklich gemacht ...

Ich habe mit dir geweint und gelacht.

Nun weine ich um dich, denn du bist die wahre Oma, für mich.

Nun lache ich, wenn ich an dich denke, meinen Kindern, meine Erinnerungen und Geschichten über dich schenke ...

Ich liebe Dich - du bleibst in meinem Herzen ...

Manchmal ist es fröhlich - manchmal hat es Schmerzen.

 

 

 

Andy


 

Glasige Augen, vor Schmerz verzogenes Gesicht -


so sah ich dich, in der ganzen Zeit noch nicht.


Du versuchst zu verstecken, wie es dir geht,


doch musste ich längst entdecken, wie es um dich steht.


Den Albtraum Rettungsdienst sah ich klar -


alles kommt hoch, was damals war ...


Meine Gefühle kann ich verstecken, mein Zittern nicht, aber es ist mir egal - die Angst um dich, ist diesmal real.


Ich kann es nicht mehr sehen,


die »Sprache« der Ärzte, nicht verstehen.


Du sollst nicht von mir gehen ...


Ich sehe alles wie im Nebel.


Es zieht an mir vorbei, wie im Film und ich steh mittendrin ...


Kann nicht mehr klar denken, doch muss ich es tun - für dich, für uns und für alles drum herum ...


Es ist ein Moment, der wieder mal zeigt, dass uns nicht ewig bleibt.


Dass alles vergänglich ist, was man dann vermisst ...


Ein Leben ohne dich, das kann und will ich nicht ...


Ich will Dich, denn ICH LIEBE DICH!





Allgemeine Geschäftsbedingungen Dichterin PAULA

§ 1 Geltungsbereich

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäfts- und Nutzungsbedingungen gelten für die Nutzung des Portals http://autorin-paula-i.de, nachfolgend „Paula“ genannt, und dem Nutzer*1) des Portals, nachfolgend „Nutzer“ genannt.

a) Geltung gegenüber Verbrauchern

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle vertraglichen Beziehungen zwischen Paula und einem Verbraucher

in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können (§ 13 BGB).

b) Geltung gegenüber Unternehmern

Auch Unternehmer (natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handeln) können über hier angebotene Produkte zu den dort erwähnten Konditionen bestellen.

Allerdings wird bei größeren Aufträgen um vorherigen persönlichen Kontakt unter der angegebenen Email-Anschrift gebeten.

§2 Zustandekommen von Verträgen

Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für Bestellungen von Büchern oder Gedichten über meinen Internetshop.

Im Falle des Vertragsschlusses kommt der Vertrag zwischen dem Nutzer und

Manja Paul („Paula“)

Muldenstraße 7

04741 Roßwein

zustande.

Die Veröffentlichung von Gedichten bzw. die Präsentation von Büchern oder sonstigen Waren auf meinem Internetauftritt stellt kein rechtlich bindendes Vertragsangebot dar. Es handelt sich nur um eine unverbindliche Aufforderung an den Verbraucher, meine Werke zu bestellen (invitatio ad offerendum).

Erst mit der Bestellung der gewünschten Ware gibt der Nutzer ein für ihn verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab. Dieses Angebot werde ich bis zu dem Zeitpunkt annehmen, in welchem der Antragende den Eingang der Antwort unter regelmäßigen Umständen erwarten darf.

Bei Eingang einer Bestellung über Amazon (vgl. die Verweise) gelten die dort genannten Regeln.

§ 3 Speicherung des Vertragstextes

Bei der Annahme Ihrer Anfrage wird Ihnen der jeweilige Vertrag per Email betätigt. Dabei werden die wesentlichen Vertragsbedingungen zusammengefasst.

Eine Speicherung von personenbezogenen Daten auf dem Internetauftritt selbst findet nicht statt.

Ihre Bestelldaten sind aus Sicherheitsgründen nicht über das Internet zugänglich.


§4 Lieferbedingungen: Lieferung, Preise, Versandkosten, Zahlung und Fälligkeit

Lieferung

Die Anfertigung von Gedichten bzw. Lieferung auf Bestellungen erfolgt in der Regel innerhalb von zwei Wochen. Für die Fristen gelten die §§ 186 bis 193 BGB. Besondere Dringlichkeit kann im Rahmen meiner verfügbaren Kapazitäten berücksichtigt werden.

Fällt das Fristende auf einen Samstag, Sonntag oder gesetzlichen Feiertag am Lieferort, so endet die Frist am nächsten Werktag.

Die Frist für die Lieferung im Falle der Zahlung per Vorkasse beginnt am Tag nach dem Zahlungsauftrag an die mit der Überweisung beauftragte Bank und bei allen anderen Zahlungsarten am Tag nach dem Vertragsschluss.


Preise

Die angegebenen Preise sind grundsätzlich Bruttopreise. Sie enthalten insbesondere die gesetzliche Umsatzsteuer. Soweit die Inhalte nach Ihrer Wahl nur digital zur Verfügung gestellt werden, entstehen keine weiteren Versandkosten.

Versandkosten

Beim Versand von Büchern oder Gedichten kommen zu den oben angegebenen Bruttopreisen gegebenenfalls etwaige Versandkosten hinzu.

Zahlung und Fälligkeit

Grundsätzlich erfolgt Zahlung per Rechnung. Die Zahlung ist fällig nach Erhalt der Rechnung binnen einer Frist von 14 Tagen. Sonstige Zahlungsmethoden können gegebenenfalls nach gesonderter Vereinbarung akzeptiert werden.

Es stehen folgende Zahlungsarten zur Verfügung:

Überweisung und Paypal oder Bar (bei persönlichem Kontakt)

Der Verbraucher hat die Möglichkeit der Zahlung per Vorkasse. Hat der Verbraucher die Zahlung per Vorkasse gewählt, so verpflichtet er sich, den Kaufpreis unverzüglich nach Vertragsschluss zu zahlen.

§5 Eigentumsvorbehalt

Das Eigentum an zugesandter Ware behalte ich mir vor bis zur vollständigen Bezahlung des vereinbarten Preises/ Kaufpreises.

§ 6 Urheberrecht

Meine Werke auf diesem Internetauftritt und auch an im Rahmen von Bestellungen zugesandten Werke unterliegen dem Schutz des deutschen Urheberrechts.

Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung, der Vortrag, die Aufführung, Veröffentlichung und jede sonstige Art der Verwendung bzw. Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen meiner vorherigen schriftlichen Zustimmung.

Wenn und solange keine Bezahlung im Rahmen einer mit mir vorher vertraglich vereinbarten Nutzungserlaubnis bzw. Lizenz erfolgt ist, wird die Verwendung nicht gestattet, weder zu privaten noch zu kommerziellen Zwecken.

Der Schutz vor Urheberrechtsverletzungen umfasst u.a. gerichtlich durchsetzbare zivilrechtliche Ansprüche auf Auskunft, Löschung, Unterlassung und Schadensersatz sowie bei Vorliegen der Voraussetzung auch strafrechtlichen Schutz.


§7 Widerruf, Widerrufsbelehrung

Verbrauchern steht u.a. bei Verträgen, die über das Internet geschlossen werden, ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu, wobei Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können:

Das Widerrufsrecht besteht gemäß § 312g Abs. 2 Nr. 1 BGB nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind.

Daher besteht bei den entsprechend Ihren Bestellungen angefertigten Werken grundsätzlich kein Widerrufsrecht. In begründeten Ausnahmefällen und nach vorheriger Rücksprache können Bestellungen vom Verkäufer jedoch aus Kulanz gegen Erstattung der gezahlten Vergütung ganz oder teilweise rückabgewickelt werden. Ein Rechtsanspruch hierauf besteht jedoch nicht. Unter dem Punkt „Gewährleistung- Vorgehen bei Nichtgefallen“ wird eine Aufwandspauschale von regelmäßig 30 % vorgesehen.


Sollte abweichend vom vorstehenden Absatz ein gesetzliches Widerrufsrecht bestehen, z.B. bei den Buchbestellungen, gelten die in der nachstehenden Widerrufsbelehrung genannten Regelungen und Hinweise:

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben als Verbraucher das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen, soweit nicht ein Fall nach § 312g Abs. 2 Nr. 1 BGB vorliegt oder aus anderen Gründen kein gesetzliches Widerrufsrecht besteht.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie mich, Manja Paul, Muldenstraße 7 / 04741 Roßwein

Email: post- fuer-paula-i@web.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn ein Widerrufsrecht besteht und Sie diesen Vertrag widerrufen, habe ich Ihnen alle Zahlungen, die ich von Ihnen erhalten habe, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei mir eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwende ich dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werde ich wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Ich kann die Rückzahlung verweigern, bis ich die Waren wieder zurückerhalten habe oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an mich zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

- Ende der gesetzlichen Widerrufsbelehrung -


Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An Frau

Manja Paul

Muldenstraße 7

04741 Roßwein

Email: post- fuer-paula-i@web.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns abgeschlossenen Vertrag über

den Kauf der folgenden Waren (*) /

die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

Bestellt am () /erhalten am ()

Name des/der Verbraucher(s)

Anschrift des/der Verbraucher(s)

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

Datum

(*) Unzutreffendes streichen

Muster-Widerrufsformular herunterladen

Ende des Widerrufsformulars


§7 Gewährleistung

Es gelten für den entgeltlichen Erwerb meiner Werke die gesetzlichen Gewährleistungsregelungen.

Vorgehen bei Nichtgefallen

Bei Nichtgefallen von persönlich angefertigten Werken erhält der Kunde das Recht, zunächst einmal Nachbesserung zu verlangen, wobei § 439 BGB analoge Anwendung findet.

Sollte auch bis zu zwei Nachbesserungsversuche scheitern, wird als freiwillige Zusatzleistung angeboten, das Geld zurück zu erstatten mit Ausnahme eines Anspruchs auf pauschalen Aufwendungsersatz in Höhe von 30 % der jeweiligen Auftragssumme. Der Nachweis eines geringeren Aufwands wird dabei zugelassen.

Rücktrittsrecht aus künstlerischen Gründen

Ich behalte mir das Recht vor, soweit es um höchstpersönliche Leistungen geht wie das Schreiben eines Gedichts als Auftragsarbeit, bei fehlender Inspiration oder aus sonstigen Gründen, auch ohne Begründung durch einseitige, empfangsbedürftige Erklärung vom Vertrag zurückzutreten.

In diesem Fall entsteht gegebenenfalls ein Rückabwicklungsschuldverhältnis. Eventuell geleistete Anzahlungen werden zurückerstattet. Sonstige Forderungen zwischen den Parteien bestehen in diesem Fall nicht.

Haftungsausschluss für fremde Internetauftritte

Ich übernehme keine Verantwortung für Inhalte fremder Internetseiten, zu denen diese Seite Links anbietet. Verlinkte Seiten werden von mir weder kontrolliert und verantwortet, noch mache ich mir dieser Inhalte der Seiten zu Eigen.

§8 Vertragsprache

Die Vertragssprache ist Deutsch.

§ 9 Streitschlichtung


Alternative Streitbeilegung

Online Streitbeilegung gem. Art. 14 Abs. 1 ODR-Verordnung: Die Europäische Kommission stellt unter: https://ecd.eurpoa.eu/consumers/odr/ eine Plattform zur Online-Streitbeilegung bereit.

Ich bin zwar zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle nicht verpflichtet, nehme aber gegebenenfalls an einem solchen Verfahren teil.

§ 10 Schlussbestimmungen

Für alle Verträge, Lieferungen und Leistungen zwischen mir und dem Nutzer gelten im Rahmen der rechtlichen Zulässigkeit die nachstehenden AGB in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung, auch wenn die Bestellung, die Nutzung oder der Zugriff von außerhalb der Bundesrepublik Deutschland erfolgt. Sämtliche Abweichungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit einer ausdrücklichen schriftlichen Bestätigung durch mich.

Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die einschlägigen gesetzlichen Vorschriften.

*) Z.B. beim Wort „Nutzer: Aus Gründen der Lesbarkeit wird im Text die männliche Form gewählt, nichtsdestoweniger beziehen sich die Angaben auf die Angehörige beider Geschlechter.


Stand der AGB September 2018



















Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist mir wichtig.

Die Nutzung dieses Internetauftritts erfolgt ohne Angabe personenbezogener Daten.

Sollten solche personenbezogenen Daten auf dieser Webseite dennoch erhoben werden, so erfolgt dies in Form einer freiwilligen Datenangabe durch den Nutzer. Eine Weitergabe der personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nicht, sofern keine ausdrückliche vorherige Zustimmung des Nutzers abgegeben wurde.

Sofern auf unseren Webseiten personenbezogene Daten erhoben werden, vollzieht sich die Erhebung dieser Daten stets im Rahmen der Bestimmungen zum Datenschutz.

Sofern personenbezogene Daten erhoben werden, können Sie dieser Datenschutzerklärung die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten entnehmen.

Datenübermittlung

Bei einem Zugriff von Nutzern auf meine Webseite erfolgt eine automatische Datenübermittlung von Ihrem Browser an meinen Webserver. Gegenstand dieser Übermittlung sind anonymisierte Zugriffsdaten ohne Personenbezug, wie etwa Datum und Uhrzeit, Browsertyp, Menge und Art der abgerufenen Daten sowie Ihre IP-Adresse. Die Speicherung dieser Daten geschieht getrennt von etwaigen anderen, im Rahmen der Nutzung unserer Webseiten durch Sie, erhobenen Daten. Diese Daten können nicht dazu verwendet werden eine konkrete Person zu bestimmen. Die Erhebung dieser Daten findet lediglich zur Protokollierung des Benutzerverhaltens und zu statistischen Zwecken statt.

Nach einer entsprechenden Auswertung wird eine Löschung der Daten veranlasst.

Cookies

Zu Zwecken der Qualitätssicherung und Erweiterung des Funktionsumfangs meines Internetangebots können auf meiner Webseite sog. Cookies verwendet werden. Dabei handelt es sich um Textdateien, die auf dem Rechner des Nutzers gespeichert werden. Durch Cookies kann die Anzahl der Seitenbesuche festgestellt werden. Diese Informationen verwende ich ausschließlich zur Verbesserung meiner Webseite.



Bestandsdaten

Bei der Begründung, inhaltlichen Ausgestaltung oder Änderung eines Vertragsverhältnisses zwischen Ihnen und mir, erhebe und verwende ich, sofern erforderlich, personenbezogene Daten von Ihnen, sogenannte Bestandsdaten.

In der Regel erfolgt keine Weitergabe oder Auskunftserteilung an Dritte.

Nutzungsdaten

Zu Werbezwecken, zu Zwecken der Marktforschung sowie zur Gestaltung meines Internetangebots darf ich Nutzungsprofile erstellen, also zusammengestellte Daten über den Verlauf von Besuchen auf meiner Seite zu generieren.

Diese Nutzungsprofile geben keinen Aufschluss über Ihre Person und werden auch nicht mit etwaigen anderen, von mir erhobenen Daten, zusammengeführt, sodass auch eine Personenidentifikation durch das Zusammenführen verschiedener Daten nicht erfolgen kann.

Nutzungsdaten werden von mir derzeit nicht erhoben.

Sie haben im Übrigen jederzeit das Recht, einer solchen Verwendung Ihrer Daten zu widersprechen.

Daten zur Erfüllung meiner vertraglichen Pflichten

Ich verarbeite im Rahmen von konkreten Verträgen personenbezogene Daten, die ich zur Erfüllung meiner vertraglichen Pflichten benötige, etwa Name, Adresse, E-Mail-Adresse, bestellte Produkte, Rechnungs- und Zahlungsdaten. Die Erhebung dieser Daten ist für den Vertragsschluss erforderlich, und Sie werden mir gegebenenfalls von Ihnen freiwillig zur Verfügung gestellt.

Die Löschung der Daten erfolgt nach Ablauf der Gewährleistungsfristen und gesetzlicher Aufbewahrungsfristen.

Die Rechtgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DSGVO, denn diese Daten werden benötigt, damit ich meine vertraglichen Pflichten Ihnen gegenüber erfüllen kann.

E-Mail-Kontakt

Wenn Sie mit mir in Kontakt treten (z. B. per Kontaktformular oder E-Mail), verarbeite ich Ihre Angaben zur Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen.

Erfolgt die Datenverarbeitung zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Ihre Anfrage hin erfolgen, bzw., wenn Sie bereits mein Kunde sind, zur Durchführung des Vertrages, ist Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DSGVO.

Weitere personenbezogene Daten verarbeite ich nur, wenn Sie dazu einwilligen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) DSGVO) oder ich ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung Ihrer Daten haben (Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO). Ein berechtigtes Interesse liegt z. B. darin, auf Ihre E-Mail zu antworten.

Produktempfehlungen

Im Augenblick sind keine Produktempfehlungen vorgesehen, gegebenenfalls würde Ihre Erlaubnis nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO iVm § 7 Abs. 3 UWG eingeholt.

Newsletter

Ein Newsletter ist derzeit nicht vorgesehen.


Auskunftsrecht

Sie haben das Recht, eine Auskunft von mir über die über Sie gespeicherten Daten zu verlangen und im Fall der Unrichtigkeit der Daten eine Sperrung, Löschung oder Berichtigung zu veranlassen. Die Auskunftserteilung ist auch elektronisch möglich.

Änderungen der Datenschutzerklärung

Sollten zukünftig Änderungen meiner Datenschutzerklärung vorgenommen werden, so werden die Änderungen stets auf diesen Seiten zu finden sein.

Ende der Datenschutzerklärung Stand 30.08.2018

Copyright @ by Paula